Quelle: Markus Schulz, Gemeinde an der Christuskirche
Quelle: Markus Schulz, Gemeinde an der Christuskirche
Quelle: Markus Schulz, Gemeinde an der Christuskirche
Quelle: Markus Schulz, Gemeinde an der Christuskirche
Quelle: M. Schulz, Gemeinde an der Christuskirche

Taufe

Quelle: Reinhard Weiss, Gemeinde an der Christuskirche
Unser menschliches Leben ist von vielen Unsicherheiten und Fragen geprägt. Mitten in dieser Situation sagt Gott uns in der Taufe zu, dass er uns liebt. Mit der Taufe antwortet er auf die Frage nach Sinn und Bedeutung unseres Lebens: Wir sind weder Zufallsprodukt noch Spielball des Schicksals. Uns hat keine böse Macht im Griff und auch Schuld muss uns nicht niederdrücken. Denn die Taufe stellt unser Leben auf die feste Grundlage der Treue und Barmherzigkeit Gottes. Sie ist das sichtbare Zeichen dafür, dass er uns als seine Kinder annimmt.

Mit der Taufe in der Christuskirche wird man rechtsgültig Mitglied in der Evangelischen Kirche in Baden.

Wer aus einer christlichen Kirche ausgetreten ist, wird, wenn er den Wiedereintritt wünscht, kein zweites Mal getauft. Die Taufe bleibt während des ganzen Lebens gültig.

Quelle: M. Schulz, Gemeinde an der Christuskirche
Nicht selten gehören die Eltern verschiedenen Kirchen an. Das Kind wird in die Kirche bzw. Konfession aufgenommen, in der es getauft wird. Die christlichen Kirchen, die in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) zusammen geschlossen sind, erkennen jedoch die Taufe gegenseitig an. Die Entscheidung, zu welcher Kirche die Kinder einer Familie künftig gehören sollen, ist allein Sache der Eltern. Im Taufgespräch können alle diese Frage besprochen werden.

 
Ansprechpartner
Christine Gellrich
Pfarrerin im Nebenamt
Quelle: Reinhard Weiss, Gemeinde an der Christuskirche
Rebecca Vollrath
Gemeindediakonin
Quelle: R. Vollrath